Photovoltaik-Lösungen von retesol

Photovoltaik-Systeme und Komponenten

gemeinsam für eine sonnige Zukunft

Renewable Energy Technologies and Solutions

Wirtschaftlichkeit rauf, Kosten runter.

Der trafolose Drehstromwechselrichter blueplanet 50.0 TL3 INT.

Für den blueplanet 50.0 TL3 INT hat Kaco die Schaltung des bewährten Powador 60.0 TL3 weiterentwickelt: 50 zuverlässige kVA, die nur 71 Kilogramm auf die Waage bringen und die Sie problemlos an die Wand hängen. Seine Stärken spielt das Gerät vor allem in Solarkraftwerken gewerblicher und industrieller Größe aus. Der blueplanet 50.0 TL3 INT ist in drei Versionen verfügbar, die sich gezielt an Ihre jeweilige Kostenstrategie richten:

– Die Basic-Version bietet alles Wesentliche, wenn Sie Strangsammler und Überspannungsschutz extern verbauen müssen. Sie zahlen nichts doppelt.

– Die M-Version setzen Sie bei externen Strangsammlern ein, die DC- und ACseitigen Kombi-Ableiter sind als komfortable Plug-and-Play Lösung vorbereitet.

– Die XL-Version beinhaltet 10 Strangabsicherungen, den DC-Kombi-Ableiter Typ 1 und 2 und den Plug-and-Play AC-KombiAbleiter.

Der DC-Trennschalter ist selbstverständlich in allen Versionen vorinstalliert. Die blueplanet 50.0 TL3 Basic und M unterstützen DC- und AC-seitig große Kabelquerschnitte. Ihr Vorteil: weniger Leitungsverluste, weniger Unterverteilung. Sie können wie gehabt Kabel aus Kupfer verlegen – oder zum günstigeren Aluminium greifen. ACseitig haben Sie auch beim blueplanet 50.0 TL3 XL die Wahl der Kabel. Auf der DC-Seite erleichtern Ihnen Sunclix-Steckverbinder die Installation. Durch die kompakte Bauweise können Sie den blueplanet 50.0 TL3 INT einfach transportieren und bequem auf- und abhängen – auch am Modulgestell. Das Gehäuse aus beständigem Aluminium eignet sich für die Installation im Außenbereich. Sind für Ihr Solarkraftwerk Netz- und Anlagenschutz sowie die ferngesteuerte Leistungsregelung gemäß Niederspannungsrichtlinie gefordert? KACO new energy bietet hier mit blueplanet 50.0 TL3 INT und Powador-protect eine einmalig günstige und schlanke Kombilösung. Der Wechselrichter ist ab Werk mit Kuppelschaltern ausgestattet, die der Powador-protect ansteuert – sie sparen sich die Kosten für Anschaffung, Montage und Betrieb externer Kuppelschalter.

Datenblatt:

Herstellerhomepage: www.kaco-newenergy.com

Herstellergarantie:

Versionen

Version: Basic M XL
Anzahl DC-Eingänge 1 1 10
DC-Trennschalter integriert integriert integriert
Strangabsicherung DC-Plus-Eingang
10 x 15 A
DC-Überspannungsschutz nachrüstbar Typ 1 + 2
AC-Überspannungsschutz nachrüstbar nachrüstbar

Elektrische Daten

DC-Eingang
MPP-Bereich@Pnom 580 V – 900 V
Arbeitsbereich 580 V – 1050 V
Nennspannung / Startspannung 600 V / 670 V
Leerlaufspannung 1100 V
Eingangsstrom max 90 A
Maximaler Kurzschlussstrom Isc max 150 A
AC-Ausgang
Nennleistung (@230 V / 220 V) 50 000 VA
Netzspannung 400 V / 230 V; 380 V / 220 V; 415 V / 240 V (3 / N / PE oder 3 / PEN)
Nennstrom 3 x 72,4 A
Nennfrequenz 50 Hz / 60 Hz
cos phi 0,30 induktiv … 0,30 kapazitiv
Anzahl Einspeisephasen 3
Allgemeine elektrische Daten
Wirkungsgrad max. 98,5 %
Wirkungsgrad europ. 98,1 %
Eigenverbrauch: Standby 2,5 W
Schaltungskonzept trafolos

Mechanische Daten

Anzeige grafi sches Display + LEDs
Bedienelemente 4-Wegekreuz + 2 Tasten
Schnittstellen Standard: 2 x Ethernet, USB, RS485, Error-Relais
optional: 4-DI
Störmelderelais potentialfreier Schließer max. 30 V / 1 A
Anschlüsse AC: über Schraubklemmen, bis zu 95 mm², Cu oder Al
DC: Basic und M: max.120 mm² Kabelschuh, Cu oder Al XL: DC Stecker (SUNCLIX)
Umgebungstemperatur -20 °C bis +60 °C
Kühlung Zwangskühlung / drehzahlgeregelte Lüfter
Schutzart IP65
Geräuschemission <61 db(A)
H x B x T 760 x 500 x 425 mm
Gewicht 71 kg (Basic, M), 73 kg (XL)